Ahmet Arslan, Geschäftsführer bei Transporeon

Auf die Frage, ob das Glas halb voll oder halb leer ist, sagt Ahmet, es sei egal, in beiden Fällen könne man es füllen! Pragmatisch und zukunftsorientiert wie er ist, trägt er seit seinem Einstieg im Jahr 2003 zum Erfolg der Transporeon-Gruppe bei.

Mit Leidenschaft füllt Ahmet sein Rolle als Geschäftsführer aus und würde dies nicht einmal als Arbeit bezeichnen. Er ist verantwortlich für die Bereiche Forschung und Entwicklung, Infrastruktur und Operations, Kundendienst, Kundenprojekte und IT-Sicherheit. Für ihn steht der Kunde im Vordergrund und Mittelpunkt des gesamten Handelns. Priorität hat für Ihn die Optimierung des Kunden-Onboardings, die Bereitstellung aller benötigten Supportleistungen und die Verfügbarkeit relevanter Lösungen auf zuverlässigen und sicheren Plattformen. Er glaubt fest an kontinuierliche Verbesserung und kollaborative Teamarbeit, nach dem Motto: "Wir sind ein Team".

Olaf Demuth, Geschäftsführender Gesellschafter und CFO der Transporeon Group

Olaf Demuth ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und verfügt über langjährige Führungs- und Praxiserfahrung, die er unter anderem im Carl-Zeiss-Konzern und in der Kapitalgesellschaft eines börsennotierten Anlagenbauers erwarb. Bei der Transporeon Group arbeitet Demuth seit November 2012. In seiner Funktion als CFO ist er unter anderem verantwortlich für den Bereich Finance und Human Resources.

Thomas Einsiedler, Geschäftsführer bei Ticontract

Neben der Vertriebs- und Logistikkompetenz gehört das „aktive Hören“ zu den besonderen Fähigkeiten von Thomas. Er glaubt daran, aus jeder Diskussion etwas Neues lernen zu können; der Trick dabei sei es immer neugierig und interessiert zu sein. So ist es sehr unwahrscheinlich, Thomas und sein Team im Gespräch über Features und Funktionen zu hören. Stattdessen würde man bemerken, dass sie Fragen stellen und sorgfältig zuhören. Erst im Anschluss denken sie gründlich darüber nach, wie sie die Kundenanforderungen erfüllen und entsprechende neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

Thomas ist in regelmäßigem Austausch mit vielen Kunden, die direkte Verantwortung für ihre Aufgabenbereiche tragen. Während er die Vorteile der Digitalisierung erkannt hat, behält er sich dennoch einen persönlichen, menschlichen Ansatz vor: „Für bestimmte Themen ist es wichtig das Telefon zu benutzen oder besser noch ein persönliches Gespräch zu vereinbaren". Um sich eine gesunde Work-Life-Balance zu bewahren, versucht er nicht immer online zu sein. An einigen Wochenenden nutzt er sogar die Aus-Taste auf seinem Handy!

Peter Förster, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter bei Transporeon

Peter Förster studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Marketing an der FH Kempten/Neu-Ulm und FH Ulm. Direkt nach dem Studium arbeitete er als Junior Marketing Consultant bei Siemens ICN Information and Communications Networks und bereitete sich zeitgleich um das Jahr 2000 mit ehemaligen Studienkollegen auf die Gründung der Transporeon GmbH vor.  Bei Transporeon ist Peter Förster als Geschäftsführer, vor allem für das Produkt- und Innovations-Management tätig. 

Leander Kling, Gründer und Geschäftsführer bei Mercareon

Leander Kling begann seine berufliche Karriere bei der Siemens AG, wo er als Sales Manager für den Vertrieb von EDV-Lösungen für Großkunden aus Industrie und Handel tätig war. Von 2005 bis 2008 war er bei TRANSPOREON Key Account Manager und verantwortlich für die Neukundengewinnung und –betreuung sowie die Projektsteuerung mit dem Schwerpunkt Zeitfenster-Management und Verladungssteuerung. Seit September 2008 war Leander Kling bei TRANSPOREON als Produktmanager für die Entwicklung und dem Ausbau der neu geschaffenen MERCAREON-Plattform verantwortlich. Nach der Ausgründung der MERCAREON GmbH im Jahr 2010 verantwortete Kling den Vertrieb und die Weiterentwicklung der MERCAREON Plattform als Head of Sales. Seit 2011 ist  Leander Kling Geschäftsführer der MERCAREON GmbH.

Martin Mack, Geschäftsführender Gesellschafter bei Transporeon

Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Augsburg startete Martin Mack seine berufliche Karriere bei Kässbohrer Fahrzeugwerke in Ulm mit einem starken Fokus auf SAP Projekten - national, wie international. Seit November 2004 ist Mack führend für die Bereiche SAP ERP Systeme und IT Systeme für Verlader-Kunden bei der TRANSPOREON GmbH tätig. 2010 übernahm er als Geschäftsführer der TRANSPOREON GmbH die Führungsverantwortung für den technischen Bereich, in den er seine reichhaltige technische Expertise und seine Führungserfahrung mit einbringt. 

Peter Schmidt, Geschäftsführer und CSO der Transporeon Group

"Stelle den Kundennutzen in den Fokus all deiner Tätigkeiten und du wirst erfolgreich sein“ - diesem Anspruch folgt Peter Schmidt in seiner Rolle als CSO jeden Tag. Peter Schmidt ist verantwortlich für die Strategie und Richtung der Sales und Marketing Organisation bei der Transporeon Gruppe. Sein Anspruch ist es, die Kunden von Transporeon so oft wie möglich zu sehen und mit Ihnen über Ihre Anforderungen zur Digitalisierung der Logistikprozesse zu sprechen und zu illustrieren wie Transporeon ihnen dabei helfen kann.  Er führt sein Team mit Integrität und der Verpflichtung, den Kunden in den Mittelpunkt der täglichen Arbeit zu stellen, sowie Ideen zur ständigen Verbesserung offen zu teilen.

Vor seiner Tätigkeit bei Transporeon arbeitete Peter Schmidt  20 Jahre für führende Softwareunternehmen (Adobe, Computer Associates, PTC) in internationalen Management Funktionen. Zuletzt als Geschäftsführer und Vice President von Adobe Systems, wo er für das Geschäft in Central Europa, Russland, Osteuropa sowie dem Mittleren Osten mit Schwerpunkt auf Geschäftskunden zuständig war.

In Darmstadt erreichte Peter Schmidt seinen Abschluss als Diplom-Maschinenbauer (FH). Er verbringt seine Freizeit gern mit seiner Familie und mit sportlichen Aktivitäten wie Rad- und Skifahren.

Marc-Oliver Simon, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter bei Transporeon

Marc-Oliver Simon, studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Neu-Ulm und der Universität Ulm. Auslandserfahrung sammelte er an der Universität von México D.F. sowie an der Lincoln University, Christchurch (Neuseeland). Direkt nach dem Studienabschluss im August 2000 gründete er mit ehemaligen Studienkollegen die Transporeon GmbH in Ulm, die mittlerweile weltweit führende e-logistics Plattform. Bei der Transporeon Group ist Marc-Oliver Simon als Geschäftsführer verantwortlich für strategische Initiativen und spezielle Sales-Projekte.

Bitte wählen Sie Ihre Sprache

close